Erwachsen werden2017-10-12T14:19:21+00:00

Das gemeinsame Präventionsprojekt an Schulen für Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse

Knappschaft - Für meine Gesundheit!
ÄGGF - Ärztliche Gesellschaft zur Gesundheitsförderung e.V.
Erwachsen werden

Körperliche Veränderungen

In der Pubertät entwickelt sich bei Mädchen und Jungen unter anderem ihre weibliche oder männliche Körperform. Tempo und Verlauf sind dabei sehr verschieden.
Jugendliche sind deshalb oft verunsichert und fragen sich, ob bei ihnen alles „normal“ verläuft.

Körperakzeptanz

Mädchen und Jungen sind oft sehr selbstkritisch und hadern mit ihrem Aussehen, obwohl es dafür objektiv meist keinen Grund gibt. Die weitverbreitete Verwendung von Fotobearbeitungsprogrammen in den Medien machen es den Jugendlichen schwer, ein realistisches Selbstbild zu entwickeln. Das führt häufig zu massiver Unsicherheit. Daraus können dann viele, zum Teil auch gesundheitsgefährdende Verhaltensweisen resultieren.

Körperakzeptanz
Rund um die Periode

Rund um die Periode

Die Periodenblutung geht für viele Mädchen mit einer großen Anzahl neuer Herausforderungen einher und sie sind dankbar für verlässliche Informationen und ärztliche Tipps.

In vertraulicher Atmosphäre einer geschlechtsgetrennten Gruppe in ihrem Klassenverband können die Jugendlichen ihre Fragen, Sorgen und Unsicherheiten zu all diesen Themen mit einer Ärztin/einem Arzt, die an die „ärztliche Schweigepflicht“ gebunden sind, offen besprechen.